Bei vielen von uns liegt die Aufmerksamkeit auf den eigenen Schwächen. Warum das so ist und vor allen Dingen wie du das ändern kannst, erfährst du in diesem Blogbeitrag.

Warum achten wir auf unsere Schwächen?

Was wir gut machen, ist für uns selbstverständlich. Was selbstverständlich ist verliert für uns an Wichtigkeit.

Das Verhalten oder Denken mit dem wir nicht zufrieden sind, fällt uns hingegen immer wieder auf. Wir ärgern uns darüber oder andere sprechen uns darauf an. Weil uns das unangenehm ist, wollen wir es abstellen.

Unsere langjährigen Denk- und Verhaltensmuster liegen im Unterbewusstsein. Wenn du dich auf deine Schwächen konzentrierst, bleibst du immer Durchschnitt. Denn du führst dir selbst (und deinem Unterbewusstsein) immer wieder diese Schwächen vor Augen. Du gibst ihnen dadurch viel Raum und Wichtigkeit. Daraus schließt das Unterbewusstsein, dass diese Dinge viel Einfluss auf dein Leben nehmen sollen. Glaubst du, dass dies deinen Erfolg unterstützt?

Natürlich nicht, also erlaube dir umzudenken!

Welche deiner Stärken fallen dir spontan ein? Und welche Schwächen?

Den meisten fällt es schwer eigene Stärken zu benennen. Schwächen fallen uns hingegen gleich mehrere ein. Das führt dazu, dass dein Selbstwert immer mehr sinkt und du dir irgendwann nichts mehr zutraust.

Konzentriere dich auf deine Stärken

Konzentriere dich auf deine starken Seiten. Lasse sie wachsen und nutze sie häufig in deinem Businessalltag. Suche nach Aufgaben, bei denen sie dir nützlich sind. Das sorgt dafür, dass du Erfolgserlebnisse vermehrst und stolz auf dich bist. Dein Selbstwert wächst. Du vertrittst selbstbewusster dein Unternehmen und wirst automatisch erfolgreicher.

Aber wie findest du deine Stärken? Das ist einfacher, als du denkst.

Nimm dir doch mal 10 Minuten Zeit, lehn dich zurück. Atme dreimal tief durch und schließe deine Augen. Dann frag dich einfach selbst:

  • Was fällt mir leicht?
  • Was kann ich gut?
  • Was macht mir Spaß?
  • Was sorgt für gute Laune?
  • Was macht mich zufrieden?
  • Wie kann ich das in meinem Business für mehr Erfolg nutzen?

Ich möchte dir empfehlen ein Erfolgstagebuch zu führen. Schreibe jeden Tag 3-5 Dinge rein, die du als Erfolg wertest. Wichtig ist, dass es auch kleine Erfolge sein dürfen. Denn viele kleine Erfolgserlebnisse führen zum großen Erfolg.

Lenke deine Aufmerksamkeit auf das was du gut kannst. Nutze deine Stärken in deinem Business Alltag, weil dir das leicht fällt, ist es unglaublich motivierend.

Ganz viel Erfolg und Freude bei der Umsetzung der Tipps. Wenn du magst, schreib in die Kommentare was dir geholfen hat.

Liebe Grüße deine Michaela von erfolgshypnose.online